Impressum

 

Frank Matthias Hofmann
Johanna-Wendel-Straße 15, 66119 Saarbrücken

 

Rezension

 

Kirchenkreisverband an der Saar (Hrsg). „Von Türmen, Kanzeln und Altären. Ein Führer zu evangelischen Kirchen im Saarland“,

Geistkirch-Verlag, Saarbrücken 2015, 12,80 Euro, ISBN 978-3-938889-008

 

„Sie sind Gotteshäuser für Gläubige, Baudenkmäler für Touristen und traditionelle Wahrzeichen ihrer Heimat für die Einheimischen: Von Kirchbauten geht seit jeher eine Faszination aus.“ So heißt es im Vorwort des neuen Reiseführers „Von Türmen, Kanzeln und Altären".

 

Das Buch mit dem Untertitel „Ein Führer zu evangelischen Kirchen im Saarland“ stellt auf 128 Seiten 27 besondere evangelische Kirchen im Saarland in Text und Bild vor. „In saarländischen Kirchen gibt es viele unbekannte Schätze, die zu entdecken es sich lohnt“, sagt der Öffentlichkeitsreferent der Saar-Kirchenkreise, Helmut Paulus. „Dies gab den Anstoß, einen Führer herauszugeben, der diese sehenswerten Kirchbauten einer breiten Öffentlichkeit bekannt macht.“

 

Dies gelang in Zusammenarbeit mit dem Saarbrücker Geistkirch-Verlag und den Autoren Prof. Dr. Joachim Conrad, Hans-H. Bendzulla und Fred Schneider-Mohr. Der „etwas andere Reiseführer“ führt zu den „kulturgeschichtlich bedeutenden Stadtkirchen und zu – auf den ersten Blick – unscheinbaren Dorfkirchen“, so Joachim Conrad. „Es erzählt zum Beispiel vom ältesten erhaltenen gotischen Deckengemälde des Saarlandes in der Martinskirche Köllerbach. Ebenso weist es den Weg zu dem Ende der 1960er Jahre errichteten Kirchbau in Dillingen, einem Beispiel moderner Sakralarchitektur in Sichtbeton.“

 

Jede der 27 Kirchen wird in Text und Bild mit ausführlichen Informationen über ihre Geschichte und Besonderheiten vorgestellt. Dies macht den Reiseführer nicht nur für Touristinnen und Touristen nützlich, sondern auch für Anwohnerinnen und Anwohner, die an der Geschichte ihrer Gemeinden und Kirchbauten interessiert sind. Außerdem lassen sich dem Führer Besichtigungszeiten und Hinweise auf weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung entnehmen.

 

Neun Themenwege gliedern die Gotteshäuser zudem unter speziellen Aspekten: Kirchen aus dem Mittelalter, barocke Kirchen, historistische Kirchen, Kirchen der Industrialisierung, moderne Kirchen, Kirchen mit berühmten Altären und Kanzeln, mit besonderen Kirchenfenstern, mit historischen Kirchhöfen sowie Kirchen am Jakobsweg. Eine ausklappbare Übersichtskarte und ein grafisches Register erleichtern die Orientierung und die Routenplanung.

 

Das Buch führt in die saarländischen Städte und Gemeinden Blieskastel, Dillingen, Dirmingen, Illingen, Merzig, Mettlach, Nohfelden, Ottweiler, Püttlingen, Saarbrücken, Saarlouis, Schiffweiler, St. Ingbert, St. Wendel, Sulzbach und Völklingen.

 


index / forum palatina / rezension / forum / archiv / links / e-mail